TG Salzachtal

Die Berglaufsaison 2019




Anneliese Neumaier in Innsbruck erfolgreich !
Beim Innsbrucker - Alpine - Trailrun - Festival erlief sich Anneliese Neumaier am 04. Mai den ersten Platz in der Alterklasse W50. Die Zahlen der Strecke sind auch beeindruckend. 42km mit 1300Hm bergauf und 1600Hm bergab. Die Zeit: 4:51:22 Std. Respekt!!
Ergebnisse: www.my4.raceresult.com
TG-Ergebnis: berglauf.aktuell

Chiemgau Trail gutes Pflaster für Bergläufer !
Am 11. Mai fand der 2. Chiemgau Trail- Run in Marquartstein statt. Mit den nicht unbedingt einfachen Bedingungen kamen unsere Bergläufer aber sehr gut zurecht. Auf die 21km Strecke mit 1365Hm begaben sich Maria Straßer und Karin Bordihn . Erstere erreichte den ersten Platz in der Altersklasse W40. Karin erreichte in der Klasse W50 den beachtlichen dritten Platz. Auf der 42,2km langen und mit 2241Hm gespickten Strecke erzielte Jan Herrmann als Gesamtfünfter den zweiten Platz M40. Ebenfalls sehr erfolgreich schnitt Hanno Nüßlein ab, der als Erster in der AK M50 die Ziellinie überquerte.
Ergebnisse: www.my4.raceresult.com

 

Klasse Name Strecke Platz Zeit
W 40    Maria Straßer       21km/1365Hm   AK 1  2:40:36   
W 50.    Karin Bordihn       21km/1365Hm   AK 3  2:48:40   
M 30.    Jan Herrmann       42km/2241Hm   G5/AK 2  4:18:10   
M 50.    Hanno Nüßlein       42km/2241Hm   AK 1  4:50:17   
M 30.    Daniel Peyerl       42km/2241Hm   AK 20  5:40:03   


Hochgern-Lauf: Schöne Podestplätze für die TG !
Der Hochgern-Lauf am 19. Mai führte schnee- und transportbedingt von Unterwössen aus über knapp 500 Hm nur zur Agersgschwendt-Alm. Umso flotter die Bergläufer, auch die drei TG´ler: Tina Starflinger schaffte den Klassensieg bei den Damen W 30. Auch bei Pele Faßbender (im Foto rechts) war die Freude groß: Er lief als Zweiter der Klasse M 50 erstmals auf ein Berglaufstockerl.
Ergebnisse: www.svunterwoessen.de

Klasse Name Platz Zeit
W 30   Tina Starflinger   G 5/AK 1   33:42  
M 50    Pele Faßbender     AK 2  29:09  
M 40    Andi Jäger     AK 6 31:31



Berglauf-Vereinsmeister 2019: Waltraud Berger und Stefan Helminger !
Zum 22. Mal kämpften die TG-Läufer am 22. Mai um den Berglauf - Vereinstitel.
Bei leider schwacher Teilnehmerzahl gewann Die "TG-Berggams" bei den Damen Waltraud Berger vor der Zweitplatzierten Bärbel Forster . Den Titel des Berglauf- Vereinsmeisters sicherte sich erstmals Stefan Helminger. Als Zweiter kam Armin Scheuerecker vor Franz Rehrl ins Ziel. Insgesamt nahmen nur 5 TG´ler den Lauf von Nußdorf zur Kaiserbuche am Haunsberg in Angriff.
Ergebnisliste: Berggams19
Fotos: Google Fotos


Zweimal Podest am Teisenberg für die TG!
Die guten Laufbedingungen nutzten am 25. Mai auch die fünf TG- Bergläufer beim Stoißeralm - Lauf: Gute Zeiten und zwei Stockerlplätze waren die Ausbeute: Waltraud Berger ließ sich als Gesamtvierte den Sieg in der Klasse W 45 nicht nehmen. Auf Platz drei in der Klasse M 35 kam Martin Straßer. Schnellster TG´ler: Der frisch gebackene TG-Vereinsmeister Stefan Helminger.
Sieger: Antonia Niedermaier, Rosenheim und Florian Neuschwander, Frankfurt
Ergebnisliste: www.sc-anger.de    Fotos: Google Fotos
 
Klasse Name Platz Zeit
W 45 Waltraud Berger   G 4/AK 1  41:32
M 40   Stefan Helminger AK 6 38:59  
M 35   Martin Straßer    AK 3  39:26  
M 45   Andreas Jäger AK 7 45:49  
M 20   Patrick Scheuerecker AK 12 57:22  




Zugspitz- Ultra- Trail mit TG- Teilnahme !
Am 15. Juni fand der Zugspitz- Ultra- Trail in Grainau statt. Die beeindruckenden Daten: 63,5km Länge, 2984Hm Aufwärts und 3345Hm Abwärts!! Mit dieser knallharten Strecke kam Jan Herrmann hervorragend zurecht und finishte diesen Supertrail in einer Spitzenzeit von 7:40:28 Stunden. Damit belegte er unter den Top- besetzten Teilnehmerfeld den Gesamtplatz 16 bei insgesamt 1079 Männern. Gratulation zu dieser super Leistung!

Ergebnisliste: www.planb-registration.de


Podestplätze am Högl !
Erneut sehr gut lief es für unsere TG - Bergläufer am 28. Juni in Ainring:
Beim Högl - Berglauf konnte Stefan Helminger als schnellster TG´ler den zweiten Platz in seiner Altersklasse M40 erzielen. Als Podestgarant am Högl zeichnete sich abermals Stefan Zehentner aus, der in der Klasse M50 den zweiten Platz erreichte. Knapp am Podest vorbei und als Vierter der Klasse M35: Martin Straßer.
Ergebnisse: www.sc-ainring.de
 

Klasse Name Platz Zeit
M 40 Helminger Stefan   AK 2   19:37
M 35   Straßer Martin AK 4 19:45  
M 50   Zehentner Stefan  AK 2  21:29  

 

Klassensieg für Waltraud Berger an der Kampenwand !
Schon wieder in aufsteigender Form ist nach ihrem Handgelenksbruch Waltraud Berger. Wie letztes Jahr gewann sie am 14. Juli beim Kampenwandlauf in Hohenaschau überlegen ihre Klasse W 40. Die steile Strecke (830 Hm auf 6 Km) schaffte sie in der guten Zeit von 46:54 Minuten und war damit 40 Sekunden schneller als ein Jahr zuvor. Damit war sie die viertschnellste Dame.
Ergebnisse: www.my2.raceresult.com


Alle TG- Bergläufer auf dem Podest !
Mit drei TG- Staffeln traten am 26. Juli unsere Bergläufer beim traditionellen Kampenwand- Staffellauf an. Hierbei standen alle auf dem Podest. Carina Lütt und Katharina Pickl (nicht TG) belegten wie das Jahr zuvor den ersten Platz bei den Damen bis 100. Besonders zu erwähnen ist das Carina die drittbeste Zeit bei den Damen im unteren Teil hinlegte. Manfred Schmelz (nicht TG) und Boris Lütt standen bei den Herren bis 100 auf dem zweiten Platz. Die einzige komplette TG- Staffel mit Ale Kaindl und Pele Fassbender belegte in der Klasse Herren bis 120 den dritten Platz.
Ergebnisse: www.slv-bernau.de
aktualisierte TG-Rangliste: Kampenwand-Staffellauf
 
Klasse Name/unten Zeit Name/oben Zeit gesamt Platz
Damen bis 100 Carina Lütt 29:17  Katharina Pickl 40:04 1:09:21 AK 1
                    
M bis 100 Manfred Schmelz 28:20 Boris Lütt 32:06 1:00:26 AK 2
M bis 120 Ale Kaindl 28:31 Pele Faßbender 34:54 1:03:25 AK 3


Loferer Stoaberglauf und Chiemgauer 100 mit TG Teilnahme !
Am 03. August fand in Ruhpolding der alljährlich stattfindende Chiemgauer 100. statt. Daniel Peyerl war auf die 75km Strecke gemeldet, verkürzte aber auf die 60km Distanz mit 2900Hm die zwar gewertet aber nicht prämiert wurde. Mit einer Zeit von 9:59:37 Std belegte er den ersten Platz bei den Herren.
Ergebnisse: www.chiemgauer100.de

Am 04. August fand der traditionelle Loferer Stoaberglauf statt. Die schwere Strecke von 4,2km und 1125Hm meisterte Stefan Zehentner in 1:03:46 Std und belegte damit den guten fünften Platz in der Klasse M2.
Ergebnisse: www.my7.raceresult.com




Strasser Martin in Grossholzhausen !
Am 07. August fand in Grossholzhausen der Schuhbräualm- Lauf statt. Die Strecke ist mit 678Hm und 7,5km Länge ein stück höher und länger als die Stoißer Alm zum Vergleich. Mit einer Zeit von 44:11 min belegte er den zwölften Klassenplatz bzw. den 19. Gesamtplatz.

Ergebnisse: www.asv-grossholzhausen.de

zurück